Gemüse

Schnittlauch

Pin
Send
Share
Send
Send


Schnittlauch gehört zur Gattung Zwiebeln. Sein zweiter gebräuchlicher Name ist Zwiebel-Skoroda. In Europa wird es seit dem 16. Jahrhundert als Heilpflanze verwendet, in Russland war es bereits im 15. Jahrhundert in der Küche gefragt. Heute ist es eine sehr berühmte Gartenernte weltweit. Schnittlauch wird wegen seines angenehmen Geschmacks und seiner einfachen Kultur geschätzt.

Was ist Schnittlauch?

Schnittlauch ist eine mehrjährige, krautige Pflanze, die als einjährige oder zweijährige Ernte in einem Gemüsegarten angebaut werden kann. Aus dem deutschen Namen der Pflanze kann mit "geschnittene Zwiebel" übersetzt werden. Die Pflanze ist frostbeständig und wird daher häufig in Ländern mit gemäßigtem und kühlem Klima direkt unter freiem Himmel gepflanzt.

Interessant! Schnittlauch wird im Volksmund auch als Schnittlauch, Tribulat, Skoroda, Sibirische Zwiebel oder Buschzwiebel bezeichnet. In Asien wird es auch Soh, Sogan oder Hali genannt.

Schnittlauchblüten können von weiß bis violett sein

Der Wurzelteil ist eine Fülle kleiner Zwiebeln in der Menge von bis zu 20 Stück. Ihre Farbe kann von weiß bis violett sein. Alle diese Zwiebeln sind an eine gemeinsame, kurze Wurzel gebunden. Ab dem zweiten Jahr bildet jede Zwiebel einen langen Pfeil mit einem Stiel an der Spitze. Blütenstände sind weiße, violette oder sogar blaue Regenschirmkugeln.

Der gemahlene Teil des Schnittlauchs besteht aus einem falschen Stängel und dünnen, röhrenförmigen Blättern von gesättigter grüner Farbe. Federn können je nach Wachstumsbedingungen, Alter der Pflanze und Sorte im Bereich von 25-45 cm liegen. Sie sind ca. 5-8 mm breit. An der Basis sind die Federn meist verdickt. In ca. 3-4 Jahren bildet ein Schnittlauch einen üppigen Strauch mit 40-100 Stielen und mehreren Knospen.

Blättchen und Schnittlauch haben einen angenehmen Geschmack, ohne Bitterkeit. Sie ähneln anderen Zwiebelsorten, sind jedoch zarter und haben ein starkes Aroma.

Nutzen und Schaden von Schnittlauch

Lesen Sie auch diese Artikel.
  • Fischkonserven im Autoklaven
  • Hühnerkot als Dünger
  • Sorte Birnen Nur Maria
  • Rasse Moschusente (Indo-Hound)

Die vorteilhaften Eigenschaften von Schnittlauch sind auf seine Zusammensetzung zurückzuführen. Diese Zwiebel enthält viele Vitamine (A, B, C, E, K), Mineralien. Die Zuckermenge beträgt nicht mehr als 3%. In den Flugblättern einer Kultur befinden sich viele Aminosäuren (Histidin, Tryptophan, Lysin, Methionin, Arginin). Diese Kultur enthält auch viele Kohlenhydrate und Proteine.

Bei regelmäßiger Anwendung von Zwiebeln beobachtet Skorida seine positive Wirkung auf den menschlichen Körper.

  • Schnittlauch verbessert den Appetit und die Darmsekretionsfunktion.
  • Eine positive Wirkung auf die Arbeit der Gallenblase, Niere, Herz-Kreislauf-System.
  • Entfernt Parasiten aus dem Körper und wirkt antimikrobiell.

Bei regelmäßiger Anwendung von Schnittlauch kommt es zu einer allgemeinen Besserung des Körpers.

Es wird häufig bei der Behandlung von Arteriosklerose, Würmern, Stuhlproblemen, Hämorrhoiden, Bluthochdruck, Hals- und Lungenerkrankungen eingesetzt. Die traditionelle Medizin verwendet Schnittlauch zur Behandlung von Krankheiten des Fortpflanzungssystems (Männer, Frauen), Magen.

Interessant! Die Vorteile und Nachteile von Schnittlauch sind von Wissenschaftlern gut untersucht. Bei regelmäßiger Anwendung kommt es zu einer allgemeinen Verbesserung des Körperzustands, einer Erhöhung der Immunität und einer Verbesserung des Aussehens von Haar und Haut.

Es gibt einige Schnittlauch und Kontraindikationen.

  • Es kann den Körper schädigen, wenn Sie überempfindlich sind.
  • Wenn ein Geschwür des Darms, Magens, Pankreatitis Schnittlauch essen, wird nicht empfohlen. Weil es schaden kann.
  • Die Anwendung bei Leberzirrhose oder Hepatitis ist kontraindiziert.
  • Bei regelmäßigen Tachykardien, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, ist es nicht erforderlich, Shnitt zu verwenden, es kann den Zustand verschlimmern.
  • Regelmäßige Migräne ist auch ein Grund, keine Zwiebeln mehr zu essen.

Wenn Sie Chinnitus missbrauchen oder übermäßig verwenden, können Sodbrennen, Kopfschmerzen, Übelkeit und Durchfall auftreten.

Wachsender Schnittlauch

Zwiebeln werden in Gärten, Obstgärten und Blumenbeeten gepflanzt, da sie nicht nur wegen ihres Geschmacks, sondern auch wegen ihres dekorativen Aussehens geschätzt werden. Am besten pflanzt man es in den Halbschatten, wo er genügend Wasser und eine kleine Menge Sonnenlicht bekommt. Die besten Vorgänger sind Tomaten, verschiedene Grünpflanzen, Kartoffeln, Radieschen. Tomaten und Karotten sollten als Nachbarn für diese Ernte empfohlen werden.

Wichtig: Es wird nicht empfohlen, Schnittlauch neben Bohnen, Erbsen, Kohl und Rüben anzupflanzen.

Sie pflanzen Schnittzwiebeln in Reihen und platzieren sie in einem Abstand von 25-30 cm

Der Schnittlauchanbau kann auf verschiedenen Böden erfolgen. Wenn der Boden jedoch sehr schwer ist, ist es empfehlenswert, vor der Aussaat von Zwiebeln auf jedes Feld der Parzelle einen Eimer mit Humus (Kompost) und Sand zu geben. Die Aussaat der Zwiebeln erfolgt im Frühjahr (ca. Anfang Mai). Die Zwiebeln werden in Reihen gepflanzt, wobei der Abstand zwischen den Zwiebeln 25-30 cm beträgt. Der Gang kann 45-50 cm betragen. Wenn Samen verwendet werden, nicht Zwiebeln, werden sie bis zu einer Tiefe von 1 cm in den Boden eingegraben, ohne den Abstand zwischen den Samen zu beachten.

Die ersten Triebe können in 1-1,5 Wochen erwartet werden. Nach dem Erscheinen von 1 kann dieses Blatt verdünnt werden. Es wird normalerweise gemacht, wenn die Zwiebel mit Samen gesät wird. Zwischen den Pflanzen sollte beim Ausdünnen mindestens 10 cm Freiraum bleiben.

Pflege von Schnittlauch

Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen.
  • Wann fangen die Hühner an zu traben und wie viele Eier
  • Schwarze Karotte
  • So schneiden Sie Johannisbeeren im Herbst
  • Was die Lämmer zu füttern

Schnittlauch zeichnet sich neben vielen anderen Zwiebelsorten durch einfache Pflege und hohe, stabile Erträge aus.

  • Bewässerung sollte moderat sein, aber reichlich. Diese Kultur ohne Feuchtigkeit wird nicht lange wachsen. Es ist wichtig, dass der Boden immer ein wenig nass und nicht trocken ist. Während einer Dürre muss also viel mehr Wasser ins Land gebracht werden. Wenn es nicht genug Wasser für die Zwiebeln gibt, werden die Grüns hart und der Geschmack wird verderben.
  • Die Lockerung des Bodens ist der wichtigste Teil der Pflege von Schnittholz im ersten Jahr des Pflanzenwachstums. Es ist notwendig, grobe Erdklumpen und obere Kruste zu brechen, damit die jungen Sprossen gerade noch in die Sonne gelangen können.

    Das Auflockern des Bodens ist der wichtigste Teil der Pflege von Strickwaren im ersten Jahr.

  • Die Entfernung des Unkrauts erfolgt während des Unkrauts der Beete. Und damit das Unkraut nach dem Aufkommen der Zwiebeln weniger wächst, ist es möglich, die Beete zu mulchen.
  • Ab dem zweiten Wachstumsjahr kann Schnittlauch regelmäßig gedüngt werden. Die erste Fütterung erfolgt, nachdem die Blätter auf 25 cm gedehnt wurden, am besten mit Asche. Es hat sich nur auf den Garten oder die Pflanze gestreut. Sie können auch eine Lösung aus Streu (1:20 mit Wasser) oder Humus (1:15) herstellen. Nach dem Gießen ist es jedoch notwendig, die Pflanze oben zu gießen.
  • Näher am Herbst müssen Sie alle trockenen Teile der Pflanze schneiden. Damit sie nicht zu Krankheiten, Schädlingen führen.
Interessant: Viele Schädlinge wie Blattläuse oder Kreuzblütler vertragen den Geruch von Schnittlauch nicht. Es wird daher empfohlen, an mehreren Stellen des Standortes zu säen, um das Auftreten großer Schädlingskolonien zu verhindern.

Ernten und Ernten

Für das Jahr kann Schnittlauch 3-4 mal oder nach Bedarf geschnitten werden. Es ist ratsam, dies zu tun, wenn Sie 25 cm oder mehr grün werden. Der erste Schnitt sollte Mitte Mai und der letzte Ende September sein. Somit kann sich die Kultur vor dem Frost erholen.

Schnittlauch hat, wie die meisten anderen Zwiebelsorten, andere vorteilhafte Eigenschaften. Es wird als Gewürz oder Zutat in vielen Gerichten verwendet. Es bringt den größten Nutzen, wenn es frisch verwendet wird, ist aber auch zum Kochen, Braten, Trocknen und sogar Einfrieren geeignet. Oft wird es in den ersten, zweiten Gerichten zu Saucen, Dressings, Soße und Gebäck gegeben.

Für das Jahr kann Schnittlauch 3-4 mal oder nach Bedarf geschnitten werden

Wichtig: Der Schnittlauch wird wie jedes andere Gemüse schlecht aufbewahrt, daher lohnt es sich nicht, ihn für eine spätere Verwendung zu sammeln. Und damit es nicht mehr verderbt, empfiehlt es sich, es nach dem Einsammeln sofort in einen Kühlschrank oder einen ähnlichen kühlen Raum zu stellen.

Es wird häufig Schnittlauch bei der Herstellung von Arzneimitteln und Kosmetika verwendet. Es hilft nicht nur bei Erkrankungen verschiedener Organe, sondern auch bei Hauterkrankungen. Mit Hilfe von wirksamen Salben, Kompressen und Saft aus dieser Zwiebel können Sie:

  • Akne heilen;
  • Sommersprossen entfernen;
  • verbessern Sie Haarzustand;
  • Schuppen loswerden;
  • Heilung Hühneraugen;
  • helfen Sie dabei, den Wasserhaushalt der trockenen Haut wiederherzustellen;
  • Heilen Sie den Pilz.

Zwiebeln in Medizin und Kosmetik einzeln oder in Kombination mit anderen Zutaten auftragen. Je nachdem, welchen Effekt Sie erzielen möchten, wird es mit Honig, Eiern, Zitronensaft, Zucker oder anderen Zutaten gemischt.

Beliebte Schnittlauchsorten

Beliebte Schnittlauchsorten

Im Handel gibt es viele verschiedene Schnittlauchsorten. Sie unterscheiden sich in der Reifezeit, im Geschmack und in einigen äußeren Eigenschaften. Zu den beliebtesten Schnittlauchsorten für Zentralrussland und nördlichere Regionen zählen Chemal, Prag und Elvi.

Die Sorten "Bohemia" und "Medonos" werden für den Anbau als mehrjährige Kulturpflanze empfohlen. Wenn Sie als Einjähriger oder Zweijähriger eine Sorte für den Anbau benötigen, sollten Sie auf die "Chemal" oder "Prague" achten. In diesem Fall ist es der "Prager" Schnittlauch, der früh saftiges Grün liefert. Als köstliches Shnitta mit dekorativen Eigenschaften können wir die Sorte Khibinsky empfehlen. Er gibt einen hohen Pfeil mit schönen, lila Knospen. Eine Vielzahl von "Forescate" und "Album" ergeben weiße und leuchtend rosa Blütenstände. Von Mai bis zum späten Herbst sind sie sehr schön und gut gekleidet, daher werden sie oft in Blumenbeeten entlang von Zäunen und Bordsteinen gepflanzt.

Schnittlauch ist eine nützliche Kultur, die in der Küche, in der Medizin und in der Kosmetik verwendet wird. Es hat einen ausgezeichneten Geschmack und ein reiches Aroma. Manchmal wird es auch als dekoratives Erscheinungsbild angebaut. Und mit der richtigen Pflege werden auch großartige Ernten erzielt.

Sehen Sie sich das Video an: Schnittlauch von der Samengewinnung bis zur Verarbeitung schnellere Keimung fördern (Januar 2023).

Pin
Send
Share
Send
Send