Leerzeichen

Koreanische Gurken für den Winter

Pin
Send
Share
Send
Send


Berühmtes und beliebtes Gericht sind koreanische Gurken. Sie sind leicht zuzubereiten und haben einen unglaublichen Geschmack. Es gibt viele Rezepte zum Kochen von Gurken auf Koreanisch für den Winter. Jede Gastgeberin hat ihre eigenen Geheimnisse und eine Reihe von Gewürzen. Diese Gurken schmecken je nach den Zutaten im Rezept und in welcher Menge sauer, salzig oder sogar scharf.

Koreanische Gurken mit Gewürzen für den Winter

Die im Folgenden vorgestellte koreanische Gurkenversion zeichnet sich dadurch aus, dass das Gericht aufgrund der moderaten Menge an Gewürzen und anderen Zutaten einen starken, aber gleichzeitig frischen Geruch und einen hellen Geschmack aufweist.

Foto von Gurken auf Koreanisch

Zutaten:

  • Gurken - 2 kg;
  • Karotten - 200 g;
  • Knoblauch - 2 Köpfe;
  • Koreanische Gewürze - 1 EL. l keine Folien;
  • Sonnenblumenöl - 180 ml;
  • Zucker - 50 g;
  • Salz - 30 g;
  • Essig 9% - 150 ml.

Kochen

  1. Gurken werden unter fließendem Wasser oder im Becken gewaschen. Die kleinen in 4 Scheiben schneiden und die großen fein hacken.
  2. Karotten werden geschält, gewaschen und auf einer Reibe für koreanische Karotten gerieben. Wenn nicht, können Sie die übliche Größe nehmen.
Wichtig! Von kleinen Gurken wird eine schöne Konservierung erhalten. Sie werden einfach in 4 Stücke geschnitten und mariniert. Aber Sie können Gurken nehmen und überwachsen. Sie werden in Scheiben oder Strohhalme geschnitten und schmecken nicht schlechter als mit jungen, kleinen Gurken.
  1. Knoblauch wird zerkleinert. Dazu können Sie eine Reibe, ein Messer oder eine Quetschung verwenden.
  2. Gurken, Karotten, Knoblauch, Sonnenblumenöl, Zucker, Salz, koreanische Gewürze und Essig werden in einer großen Schüssel gemischt. Die Schale wird mit einem Handtuch oder Brett abgedeckt und den ganzen Tag stehen gelassen.
  3. Am zweiten Tag werden die Banken für die Erhaltung ausgewaschen.
  4. Die fertige, vorliegende Mischung wird im Behälter zersetzt und abgedeckt. Anschließend müssen die Gläser mit Gurken 10 Minuten lang sterilisiert werden (bei Halblitergläsern) und dann sofort aufgerollt werden.
  5. Bereit Gläser auf den Kopf stellen und mit einem warmen Tuch für einen Tag abdecken.

Nach diesem Rezept gekochte Gurken sind nicht sehr scharf. Wenn die Familie scharfe Snacks mag, können Sie weitere Knoblauchzehen oder scharfe Gurken auf Koreanisch zubereiten, wie im Folgenden beschrieben.

Koreanisches würziges Gurkenrezept

Lesen Sie auch diese Artikel.
  • Sonnenblumensorten
  • Paprikagurke
  • Wann man Kürbis pflanzt
  • Schefflera - Pflege und Fortpflanzung

Gewöhnlich werden Gurken nach koreanischer Art mit viel Gewürz hergestellt. Sie sind wohlriechend, pikant, aber nicht scharf. Für Liebhaber würziger Gerichte wird ein Rezept mit Peperoni angeboten.

Foto des würzigen Gurkensalats auf Koreanisch

Zutaten:

  • Gurken - 2 kg;
  • Zwiebeln - 0,5 kg;
  • Paprika - 0,5 kg;
  • Karotten - 0,5 kg;
  • Paprika - 2-3 Schoten;
  • Knoblauch - 1 mittlerer Kopf;
  • Pflanzenöl - 100 g;
  • Salz - 45 g;
  • Zucker - 100 g;
  • Essig 9% - 100 g

Kochen

  1. Gurken werden gewaschen und Ringe geschreddert, es ist möglich und irgendwie anders - das ist Geschmackssache. Die Hauptsache ist, dass die Stücke nicht sehr groß sind.
  2. Bulgarischer Pfeffer, von Samen, Schwänzen gereinigt und in Ringe oder Scheiben geschnitten.
  3. Karotten werden geschält und in Streifen geschnitten - je dünner desto besser.
  4. Zwiebeln abziehen und fein hacken. Sie können kleine oder große Kreise schneiden, wenn Sie den Geschmack von eingelegten Zwiebeln mögen.
  5. Paprika in einem Fleischwolf zerkleinern oder einfach mit einem Messer zusammen mit den Samen hacken.
  6. In einer großen Kapazität stören gehacktes Gemüse und Peperoni. Geriebener Knoblauch wird hineingegossen.
  7. In einem separaten Behälter die Marinade aus Öl, Salz, Zucker, Essig zubereiten. Wenn das Salz und der Zucker schmelzen, wird die Marinade auf das Gemüse gegossen, und dann wird der Salat geknetet und 2 Stunden ziehen gelassen.
  8. Gefüllte Infusionsschale reinigen und mit Deckeln abdecken (bis sie aufrollen).
  9. In einen hohen Topf mit Wasser geben und 20 Minuten sterilisieren. Wenn die Zeit gekommen ist, können Sie sie und Korken bekommen.
  10. Die Tanks wurden umgedreht und mit einer warmen Decke abgedeckt, damit sie langsam abkühlen.

Koreanisches Gurkenrezept mit Tomaten

Gurken nach koreanischer Art werden mit einer Vielzahl von Gewürzen sowie mit anderem Gemüse hergestellt. Die Variante mit Tomaten ist ungewöhnlich für ihren Tomatengeschmack, der sich perfekt mit Gewürzen und Gurken kombiniert.

Foto der Gurke durch koreanisches Schnellimbiß

Zutaten:

  • Gurken - 2 kg;
  • Zwiebeln - 2 Stk.;
  • Bulgarischer Pfeffer - 3 Stk.;
  • Tomaten - 3 Stück;
  • Knoblauch - 5 große Zähne;
  • Koreanische Gewürze - 1 EL. l .;
  • Salz;
  • Pflanzenfett.

Kochen

  1. Gemüse ausgewaschen, um absolut sauber zu sein. Gurken in kleine Stücke schneiden und 120 Minuten lang salzen. Wenn diese Zeit vergeht, pressen Sie den Saft und die Gurken, wenn es viel Salz gab, können Sie sich waschen.
  2. Die Zwiebeln in Ringe oder Ringhälften schneiden und in Öl anbraten, bis die Stücke durchscheinen.
  3. Tomaten können geschält oder mit der Haut belassen und dann mit dicken Ringen gehackt werden.
  4. Der Pfeffer wird von Samen und Schwänzen befreit und in Streifen geschnitten. Knoblauch wird mit einem Mixer gemahlen.
  5. Paprika, Knoblauch und Tomaten werden in einer Pfanne in Zwiebeln gegossen, 15 Minuten unter einem Deckel gedünstet und dann abgekühlt.
  6. Geschmorte und abgekühlte Gemüsemasse wird in Gurken gegossen, mit koreanischen Gewürzen gewürzt und gründlich vermischt.
  7. Der fertige Salat wird in Behältern ausgelegt und eine halbe Stunde sterilisiert. Nur dann können Sie die Erhaltung aufrollen.

Das leckerste Rezept ohne Sterilisation

Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen.
  • Wie man einen Raucher für Bienen anzündet
  • Wie man den Frühlingsknoblauch füttert
  • Die besten Paprikasorten
  • Kirschpfropfen auf Kirschen

Die Sterilisation ist langwierig und nicht immer sicher. Es gibt jedoch Rezepte für Gurken auf Koreanisch, die ohne Sterilisation hergestellt werden.

Foto von in Büchsen konservierten Gurken auf Koreanisch

Zutaten:

  • Gurken - 4 kg;
  • Pflanzenöl - 200 ml;
  • Essig 9% - 200 ml;
  • Salz - 100 g;
  • Zucker - 200 g;
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer - 25 g;
  • Senfkörner - 30 g;
  • Grüne - nach Belieben.

Kochen

  1. Das Gemüse wird einen Tag lang in kaltem Wasser gewaschen und eingeweicht.
  2. Nach dem Einweichen der Gurken ist es notwendig, in 4 Scheiben zu schneiden (kann kleiner sein), die in einen großen Behälter gegeben werden, in dem der Salat gemacht wird.
  3. Gurken werden mit Salz, Senf, Zucker bedeckt und gründlich vermischt.
  4. Knoblauch wird geschält und durch einen Schwarm gepresst. Es wird auch mit Gurken und Pfeffer bestreut. Alles mischt sich wieder gut.
  5. Die Kräuter werden zerdrückt, in Gurken gegossen, auf das Öl gegossen und 15 Minuten bei schwacher Hitze zum Eintopfen gebracht.
Wichtig! Greens in Gurken in Koreanisch können Sie die unterschiedlichsten hinzufügen. Die Zusammensetzung aus Petersilie, Basilikum und Fenchel verleiht ein würziges Aroma und Petersilie und Dill - eine klassische, einfache Option. Wenn Sie möchten, können Sie auch andere Kräuter verwenden, auch trockene und nicht nur frische.
  1. Wenn das Gericht gelöscht ist, wird es versucht. Wenn es wenig Salz oder Pfeffer gibt, können Sie sie hinzufügen.
  2. Geschmorte Gurken werden in sterilisierten Behältern nach koreanischer Art ausgelegt und aufgerollt.

Koreanische Artgurken mit Karotten und Gewürzen

Eine ganze Reihe von Gewürzen kann jedes Gericht zu einem echten Meisterwerk machen. Das unten vorgeschlagene Rezept für koreanische Gurken für den Winter mit Karotten und Gewürzen ist schnell erledigt. Das Wichtigste ist, das Rezept zu befolgen.

Foto von Gurken mit Karotten und Gewürzen auf Koreanisch

Zutaten:

  • Gurken - 4 kg;
  • Karotten - 1 kg;
  • Knoblauch - 1 großer Kopf;
  • Zucker - 200 g;
  • Salz - 100 g;
  • Essig 9% - 250 ml;
  • Pflanzenöl - 250 ml;
  • Koriander - 1/2 TL;
  • Muskatnuss - 1/2 TL;
  • Curry - 1/2 TL;
  • Provenzalische Kräuter - 1/2 TL;
  • Schwarzer gemahlener Pfeffer - 1/2 TL.

Kochen

  1. Gurken werden unter sauberem, fließendem Wasser gewaschen. Dann müssen Sie die Spitzen abschneiden und sie hacken. Sie können Kreise, Platten oder eine andere Methode schneiden.
  2. Mit Möhren kratzen und raspeln. Für koreanische Gerichte können Sie eine einfache, grobe oder spezielle Reibe verwenden. Wenn keine Reibe vorhanden ist, können Sie Karotten mit einem Messer zerkleinern.
  3. In eine große Schüssel werden Gurken, Karotten, Salz, Zucker, Pflanzenöl und Essig gegossen.
Interessant! Für die Konservierung normalerweise pflanzliches Öl nehmen, das nicht riecht. Andernfalls kann der Geschmack der Marinade oder des Gemüses beeinträchtigt werden.
  1. Knoblauch wird geschält, gemahlen und zu Gemüse gegeben.
  2. Curry, Koriander, provenzalische Kräuter, Pfeffer und Muskatnuss werden in einen gemeinsamen Behälter gegossen.
  3. Das Gemüse wird so gemischt, dass die Gewürze gleichmäßig verteilt sind. Die Schüssel wird mit einem Brett oder einem Tuch abgedeckt und 4 Stunden stehen gelassen.
  4. Gläser waschen Soda Essen. Wenn der Salat aufgegossen ist, muss er in Behältern verteilt und mit Deckeln abgedeckt werden. Die fertige Konservierung wird in einen Topf mit Wasser gegeben und 10 Minuten lang sterilisiert (wenn die Dosen jeweils 0,5 l groß sind).
  5. Nach der Sterilisation werden die Behälter gerollt, umgedreht und zum Abkühlen abgedeckt.

Koreanische Gurken für den Winter sind nicht schwer zu machen. Sie werden sofort nach der Zubereitung auf den Tisch serviert oder sind für den Winter geschlossen. Im Winter ist diese Vorspeise eine hervorragende Ergänzung zum Tagesmenü oder ein ungewöhnliches, aber appetitliches, festliches Gericht.

Pin
Send
Share
Send
Send