Gemüse

Cultivar Alligator

Pin
Send
Share
Send
Send


Derzeit sind gute Sorten und Hybriden von Gurken nicht schwer zu finden. Die Züchter stellen viele Sorten dieses Gemüses her und verbessern so ihren Geschmack und ihre Anbautechniken. Gurken Alligator F1 ist ein sehr beliebter Typ. Der Hybrid eignet sich für den Anbau im Freiland und in Frühjahrsfoliengewächshäusern. Es zeichnet sich durch eine Vielzahl von positiven Eigenschaften aus, für die es von Gärtnern in Russland und im Ausland geschätzt wird.

Beschreibung eines Grade Alligator

Gurken-Alligator ist eine frühreife Hybride. Die Erntereife kann 46-49 Tage nach der Keimung beobachtet werden. Sträucher unbestimmt, mächtig, wachsen schnell. Das Wurzelsystem ist gut entwickelt, so dass die Büsche Trockenheit vertragen können. Die Blätter sind mittelgroß und haben eine schöne grüne Farbe. Scapes klein, mit einem Flaum. In den Zwischenräumen können bis zu 2 Früchte gebunden werden. Die Blüte erfolgt 3 Wochen nach der Keimung. Die Knospen sind groß, gelb.

Die Blüte erfolgt 3 Wochen nach der Keimung.

Interessant! Gurken-Alligator für den Anbau in den Regionen Mittelschwarze Erde, Wolga-Wjatka, Nordwesten, Mittlere Wolga, Norden, Nordkaukasus.

Gurken haben eine längliche, zylindrische Form, die im Bereich des Stiels deutlich eingeengt werden kann. Die Länge von Zelentsov beträgt 35-40 cm, das Gewicht 280-310 g. Die Farbe ist dunkelgrün, gesättigt. Auf der Haut befinden sich sichtbare, eher große Tuberkel, auf denen sich die Stacheln befinden. Die Schale ist glänzend, dünn, nicht bitter und leicht zu essen. Das Fruchtfleisch ist dicht und knusprig. Die Samen sind klein, lang und werden während des Essens kaum gefühlt.

Eigenschaften der Gurke Alligator F1

Lesen Sie auch diese Artikel.
  • Gurkensorte Baiser F1
  • Die besten Säulenkirschsorten
  • Beschreibung einer Klasse Aubergine Schwarz gut aussehend
  • Die besten Sorten von gelben Pflaumen

In der Gartengurke ist Alligator F1 sehr gefragt. Um zu verstehen, warum dieser Hybrid so attraktiv ist, müssen seine Eigenschaften untersucht werden.

  • Die Hybride erfordert die Bestäubung durch Bienen, weshalb sie nur selten für den Anbau im Gewächshaus verwendet wird.
  • Es gibt eine stabile Immunität gegenüber dem gegenwärtigen und dem Falschen Mehltau, Gurkenmosaik.
  • Sträucher haben keine Angst vor kurzfristigen und Rückkehr Frost, Dürre.
  • Produktivität von einem Quadrat Landungen von 14-16 kg.

    Produktivität von einem Quadrat Landungen von 14-16 kg

  • Obst gedehnt.
  • Kommerzielle Qualität ist hoch, die Früchte sind für den langfristigen Transport geeignet.
  • Früchte werden für Saftigkeit, süßlichen Geschmack und Aroma geschätzt.
Es ist wichtig! Wetterkatastrophen (starker Wind, niedrige Temperaturen, Mangel an Sonnenlicht usw.) können den Ertrag eines Hybriden beeinträchtigen und nicht nur Pflege, Land und Boden.

Aussaat Alligator Gurkensamen

Ort für den Anbau von Kulturpflanzen, können Sie eine sonnige oder teilweise abgedunkelte wählen. Der Grundwasserspiegel sollte niedrig sein und der Boden sollte gedüngt und locker sein. Als Dünger können Sie Mineralien (Superphosphat, Harnstoff) oder organische Stoffe wie Humus, Kompost, Holzasche aufnehmen.

Der Grundwasserspiegel sollte niedrig sein und der Boden sollte gedüngt und locker sein.

Aussaat im Freiland oder im Gewächshaus, normalerweise im Mai oder Juni. Am Abend sollten die Samen in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat eingeweicht werden. Die Beete für die Aussaat werden ausgegraben, gedüngt und bewässert. Die Löcher werden in einem Abstand von 50 cm und mit einem Reihenabstand von 50-70 cm hergestellt. Die Aussaattiefe beträgt 3-4 cm. Die Samen keimen im Freiland oder im Gewächshaus bei einer Temperatur von + 20 ... + 25 Grad.

Wie man Gurkensämlinge pflanzt

Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen.
  • Kartoffeln sprießen
  • Wie man im Herbst Himbeeren pflanzt
  • Rasse der russischen weißen Hühner
  • Wachsende Melonen auf dem offenen Gebiet

Cultivate Alligator kann auch mit der Sämlingsmethode angebaut werden, um eine frühere Ernte zu erzielen. Aussaat der Sämlinge im April-Mai. Samen werden in getrennten Töpfen ausgesät, weil junge Sprossen keine Pflücken vertragen. Zum Wachsen müssen die Sämlinge rechtzeitig gegossen werden, um eine ausreichende Beleuchtung zu gewährleisten. Die Fütterung kann, muss aber nicht erfolgen. Dies geschieht normalerweise, damit die Sämlinge nicht herauswachsen oder wenn deutliche Anzeichen für einen Mangel an Mineralien vorliegen.

Die Pflanzung von Setzlingen im Freiland erfolgt von Mai bis Juni

Die Pflanzung von Setzlingen im Freiland erfolgt von Mai bis Juni, wenn das Wetter warm ist. Um die Sämlinge schneller anzufangen, ist es am besten, in 1-2 Wochen mit dem Aushärten zu beginnen. Zum Zeitpunkt des Einpflanzens in den Boden sollten sich 2-3 echte Blätter auf den Sprossen befinden. Der Abstand zwischen den Sämlingen wird in den 50-70 cm eingehalten, damit die Gurken wachsen und sich entwickeln können.

Wichtig: Alligatorgurken verbrauchen eine Menge Nährstoffe aus dem Boden. Es wird daher empfohlen, die Kultur während des Wachstums zu füttern und den Boden im Herbst nach dem Anbau dieser Hybride zu düngen.

Pflege für Gurken Alligator

Der Hybrid unterscheidet sich in seiner Schlichtheit und kann auch unter widrigen Bedingungen aufgewachsen werden.

  • Gurken-Alligator kann auf einem Spalier gezüchtet oder einfach auf dem Boden gezogen werden. Beim Züchten von Spalieren werden die Stützen jedoch unmittelbar nach dem Pflanzen der Sämlinge hergestellt, da sich die Kultur schnell entwickelt.
  • Die Bewässerung erfolgt alle 2-3 Tage. Während der Dürreperioden können Sie im Sommer täglich Wasser unter der Wurzel herstellen. Führen Sie diesen Vorgang am frühen Morgen oder am Abend durch, wenn die Sonne untergeht. Wasser sollte warm sein, vorzugsweise getrennt.
  • Das Jäten erfolgt nach jedem Gießen oder Regen, damit die Erde keine dichte Kruste bekommt. Während des Unkrauts müssen auch alle Unkräuter entfernt werden, damit die Parzelle sauber ist.

Beim Züchten von Spalieren werden die Stützen unmittelbar nach dem Pflanzen der Sämlinge hergestellt.

Wichtig! Während des Unkrauts sollten Sie darauf achten, die Stängel oder Wurzeln der Pflanzen nicht zu berühren.
  • Düngemittel werden dreimal pro Saison ausgebracht. Die erste Fütterung erfolgt 2-3 Wochen nach dem Keimen oder Einpflanzen der Sämlinge. Zu diesem Zeitpunkt wird eine Harnstofflösung (15–20 g / 1 l Wasser) eingeführt, damit die Pflanzen die grüne Masse erhöhen können. Wenn die ersten Knospen erscheinen, wird Superphosphat gesprüht (25-30 g / Eimer Wasser). Der dritte Verband ist fertig, wenn die ersten Gurken erscheinen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie ein komplexes NPK erstellen.
  • Eine Normalisierung der Ernte ist normalerweise nicht erforderlich. Gurken Alligator bringen eine Ernte im Verhältnis zu ihrer Stärke, so dass sehr kleine Früchte oder Eierstöcke abgerissen werden, so dass die meisten Ernten vollständig ausreifen können, was keinen Sinn ergibt.

Krankheiten und Schädlinge an Gurken

Schädlinge und Krankheiten treten an den Alligatorbüschen auf, in der Regel mit unsachgemäßer Pflege. Zur Stärkung der Gurkenimmunität und zur Zerstörung bestimmter Krankheiten (sofern diese bereits aufgetreten sind) können Sie ein Fungizid wie Trichodermin verwenden. Eine gute Alternative können Drogen Strobe, Allette, Previkur, Infinito, Home und dergleichen sein.

Krankheiten und Schädlinge der Gurke Alligator

Wichtig! Sehr oft sind die Ursachen für Krankheiten oder Schädlinge an Gurken Unkräuter, die auf der Parzelle wachsen.

Der Gurken-Alligator F1 leidet mehr an Schädlingen als an Krankheiten. Nematoden, Spinnmilben und Blattläuse sind die häufigsten Gäste der Büsche. Wenn eine kleine Menge von Schädlingen auftritt, können Sie sie mit Seifenwasser behandeln. Wenn sich die Schädlinge jedoch schnell auf dem Gelände ausbreiten, lohnt es sich, die Bordeaux-Mischung zu verwenden. Unter den starken Insektiziden, die in kurzer Zeit Zwangsschädlinge vernichten können, können Sie Aktara, Inta-Vir, Aktellik, Antiklesch, Metaldehyd wählen.

Gurkenernte und -verarbeitung

Die Ernte findet von Juli bis August statt. Während dieser Zeit gehen die meisten Grüns. Im Herbst gibt es nur einige der widerstandsfähigsten Büsche, die weiterhin etwas Obst produzieren. Das Sammeln von Gurken wird ausgeführt, während sie reifen. Perederzhivat Greens an der Pflanze ist es nicht wert, weil sie im Laufe der Zeit steifer werden und Geschmack verlieren.

Verwenden Sie einen Gurken-Alligator meist nur für eine frische Mahlzeit

Verwenden Sie einen Gurken-Alligator meist nur für eine frische Mahlzeit. Sie sind gut in Vorspeisen, Salaten. Zur Konservierung können sie auch gesalzen werden, aber der Einfachheit halber werden sie zerkleinert oder in große Scheiben geschnitten.

Bewertungen Gärtner auf Gurkensorten Alligator F1

Die Meinung der Gärtner zu den Alligator F1-Gurken ist unten dargestellt.

  • Marina Topoleva: "Gurken Alligator F1 ist unverzichtbar für Salate, Sommersnacks jeglicher Art. Sie sind die köstlichsten frischen, aber ich mochte die Gläser nicht. Sie haben ein sehr angenehmes Aroma, das Fruchtfleisch ist unglaublich saftig, süßlich. Ich züchte sie jedes Jahr, aber die Ernte ist groß nicht immer, vielleicht aufgrund eines Mangels an Mineralien im Boden. Es kann in schattigen Gebieten wachsen, sehr winterhart. Ich bin mit diesem Hybrid vollkommen zufrieden - es rechtfertigt die Landung. "
  • Andrey Luchinov: "Unter all den Hybriden von Gurken, die ich auf der Parzelle zu züchten versuchte, wurde ich nur vom F1 Alligator unterworfen. Im Vergleich zu anderen Arten hat es viele Eigenschaften, die ich vor allem schätze, nämlich: Ertrag, Aroma, süßlicher Geschmack. Diese Gurken Niemals knusprig, knusprig, dunkelgrün, damit sie deutlich im Laub der Büsche zu sehen sind. Ich empfehle sowohl erfahrenen Sommerbewohnern als auch Anfängern, sie einfach anzubauen. "
  • Diana Voinik: "Früher haben wir Gurken nur in Gewächshäusern gepflanzt, jetzt verwenden wir ausschließlich Freiland, und deshalb haben sich die Sorten geändert. Eine der beliebtesten Sorten ist der Alligator. Es ist nicht mühsam aufzupassen, es gibt eine anständige Ernte, es hat einen anständigen Geschmack. Der Nachteil sind stachelige Früchte. Nach dem Reifen sind sie mit kleinen, aber sichtbaren Stacheln bedeckt, die der Ehemann einfach mit den Händen abwischt. Meine Tochter und ich müssen dafür einen Lappen verwenden.

Sehen Sie sich das Video an: Louisiana CRAWFISH BOIL Catch+Cook! (Januar 2023).

Pin
Send
Share
Send
Send