Imkerei

Kastanienhonig und seine Eigenschaften

Pin
Send
Share
Send
Send


Kastanienhonig ist im Vergleich zu seinen Blumenfeldsorten ein eher seltenes Produkt. Es wird nicht oft auf dem Markt verkauft, aber das bedeutet nicht, dass es schlecht oder nicht lecker ist. In der Tat, Kastanienhonig gilt als einer der nützlichsten, es hat eine Menge Qualitäten, nur nicht jeder Imker schafft es, es zu bekommen, daher die Seltenheit des Produkts.

Merkmale von Kastanienhonig

Bevor wir uns den nützlichen Eigenschaften des Produkts und seinen Kontraindikationen zuwenden, sollten wir die Eigenschaften in Betracht ziehen.

  • Die Farbe von Kastanienhonig ist normalerweise dunkelbraun.
  • Das Aroma von Kastanienhonig erinnert stark an die Zeit der Massenblüte von Kastanien.
  • Der Geschmack ist scharf, es gibt Bitterkeit, aber es betont nur den Geschmack, aber verdirbt ihn nicht.
  • Reiner Kastanienhonig ohne Verunreinigungen wird ein Jahr lang nicht gezuckert. Enthält es jedoch Zusätze, Blütenpollenbeimischungen von anderen Bäumen oder Wildblumen, kann es in 3-6 Monaten mit Zucker überzogen werden.
  • Die Konsistenz der Flüssigkeit, nicht sehr viskos.

Kastanienhonig wird vor allem in der Volks- und Volksmedizin und in der Küche verwendet. Manchmal wird es in der Kosmetik, in der Rezeptur von Masken und Peelings verwendet, aber aufgrund der Produktkosten wird es oft einfach durch günstigere Produkte ersetzt.

Fotos von Kastanienhonig

Zusammensetzung des Honigs

Lesen Sie auch diese Artikel.
  • Warum sterben Gänschen?
  • Dickschwanzbock
  • Rezepte für Tomatensauce für den Winter
  • Daunenziegenrassen

Kastanienhonig hat einen hohen Nährwert. Es hat etwas mehr Vitamine und Mineralien im Vergleich zu anderen Arten dieses Produkts. In seiner Zusammensetzung:

  • reichlich leicht verdauliches Eiweiß, Kohlenhydrate, Fructose, Glucose und Saccharose;
  • Vitamine A, K, C, B1, B2, B6, B9, H;
  • Elemente wie Mangan, Kalium, Calcium, Eisen, Kupfer, Magnesium, Fluor, Barium und andere;
  • Enzyme: Phosphatase, Katalase, Diastase.

In 100 Gramm des Produktes sind ca. 316 kcal enthalten. Iss es, wenn du Diäten in begrenzten Mengen brauchst. Es geht nicht nur um einen hohen Kaloriengehalt, sondern auch darum, dass Kastanienhonig den Appetit steigert. Es wird bei der Erholung nach Operationen eingesetzt. Krankheiten, Depressionen, weil es zur Entwicklung von Magensaft beiträgt, regt den Stoffwechsel an.

Nützliche Eigenschaften von Kastanienhonig

Die wohltuenden Eigenschaften von Kastanienhonig sind seit der Antike bekannt, aber heute sind sie vergessen. Was nützt es dem menschlichen Körper?

  • Es gilt als stark antiseptisch, hat antibakterielle Eigenschaften. Es ist eine starke entzündungshemmende Substanz. Es wird häufig direkt auf Wunden verschmiert, verbrennt, trägt Lotion auf beschädigte Bereiche auf und wird für Hautkrankheiten verwendet.
  • Es wird zur Behandlung von Erkrankungen der Nieren, Lungen, Bronchien, des Herzens, des Magen-Darm-Trakts, der Harnwege und der Gallenblase angewendet. Traditionelle Medizin sagt, dass Kastanienhonig Halsschmerzen, Asthma, Blasenentzündung, Nephritis, Bronchitis, Geschwüre, Verdauungsstörungen und einige andere Krankheiten behandelt.
  • Es bekämpft Thrombosen, Krampfadern, hohen und niedrigen Druck aufgrund der Tatsache, dass es die Blutzusammensetzung verbessert, die Gefäße elastischer macht und ihre Wände reinigt.
  • Erhöht die Immunität, Resistenz gegen verschiedene Krankheiten.
  • Bewältigt chronische Müdigkeit, Schlafstörungen, wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Kastanienhonig

Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen.
  • Honig Apitonus
  • Sorte Zucchini Gribovsky 37
  • Wachsende Frühlingszwiebeln
  • Pfingstrose Rosen

Trotz der Fülle nützlicher Eigenschaften wird in einigen Fällen Kastanienhonig nicht empfohlen.

  • Honig kann für Allergiker schädlich sein, da er ein starkes Allergen ist. Es wird angenommen, dass dieser besondere Honig am häufigsten eine allergische Reaktion hervorruft. Daher müssen Sie vor dem Gebrauch die Reaktion des Körpers darauf überprüfen. Essen Sie dazu einfach 1-2 g oder verteilen Sie es auf einem empfindlichen Hautbereich (die Innenseite des Arms im Ellbogen, direkt an der Biegung).
  • Mit individueller Unverträglichkeit gegenüber dem Produkt. Wie jedes andere Produkt kann Honig vom Menschen schlecht vertragen werden. Wenn eine seiner Komponenten vom Körper nicht akzeptiert wird, können schwerwiegende Probleme auftreten.
  • Bei Diabetes können Sie es in streng begrenzten Mengen zu sich nehmen, die von Ihrem Arzt festgelegt wurden. Saccharose ist in seiner Zusammensetzung viel, es ist auch ein süßes Produkt mit einem hohen Gehalt an Fruktose. Aber auch sie, Menschen mit Diabetes können nur in einer kleinen Dosis gegessen werden.
  • Stillende Mütter aufgrund der Tatsache, dass Honig ein Allergen ist, kann es nicht gegessen werden.

Lies dasselbe: Was ist die Bienen-Perge und ihre Eigenschaften, wie kann man einen Bienenschwarm fangen, welche Eigenschaften hat die Bienenrasse der Karpaten?

Wie wählt man Kastanienhonig?

Kastanienhonig ist selten auf dem Markt und wird nicht oft in die Läden geliefert. Daher ist es wichtig, beim Kauf keine Fälschungen zu machen.

  • Das Aroma sollte nur kastanienbraun sein, aber nicht sehr scharf. Ein besessener Duft kann ein Zeichen dafür sein, dass der Verkäufer Aromen verwendet hat.
  • Die Farbe eines solchen Honigs ist immer braun, dunkel.
  • Der Geschmack ist ungewöhnlich, mit einem blumigen (wie Mai) ist schwer zu verwechseln. Es muss Bitterkeit geben, die Süße ist im Vergleich zu anderen Sorten schwach. Der Nachgeschmack von gebranntem Zucker zeigt an, dass die Verkäufer der Farbe ihn mit gebranntem Zucker vermischt haben.
  • Es lohnt sich, flüssigen Kastanienhonig zu kaufen, in dem sich nützlichere Substanzen befinden.
  • Nur in subtropischem Klima wachsen Kastanien, aus denen Pollen und Nektar für diesen Honig gewonnen werden. Solcher Honig wird normalerweise in Transkaukasien, in Frankreich, Italien, auf der Krim, im Altai und in Kuban (Russland), in Kleinasien und in Nordamerika gesammelt. Ein ähnlicher Honig aus anderen Ländern könnte auf eine Fälschung hindeuten.
  • Bienen sammeln im Mai, Juni und Juli Nektar und Pollen von Kastanienblüten. Wenn Sie sich auf diese Monate konzentrieren, können Sie dies auf den Märkten frühestens im August erwarten.

Der Preis für Kastanienhonig kann nicht niedrig sein, da dies eine seltene Sorte ist. Sie sollten nicht mit Rabatten oder Sonderangeboten rechnen. Käufer sind trotz der Kosten immer genug, so dass die Verkäufer einfach nicht profitabel sind, um den Preis zu senken.

Kastanienhonig muss bei Raumtemperatur gelagert werden. Erwärmung über 60 Grad wird nicht empfohlen, da alle nützlichen Substanzen verschwinden. Heißer Honig - es ist einfach süß und bringt keinen Nutzen, sondern nur Schaden und diese zusätzlichen Pfunde.

Sehen Sie sich das Video an: Natürliche Heilmittel für Schrunden an den Händen (Januar 2023).

Pin
Send
Share
Send
Send