Gemüse

Wie man Kohl auf Sämlingen pflanzt

Pin
Send
Share
Send
Send


Geliebter Kohl wird am besten nach der Sämlingsmethode angebaut. Der Keimling ermöglicht nicht nur eine frühere Ernte, sondern bietet auch einen Gärtner, der gegen Krankheiten und Klimawandel resistent ist. Das Pflanzen von Kohl für Setzlinge mit allen Feinheiten des Prozesses und nützlichen Tipps wird unten im Artikel beschrieben.

Wann wird Kohl auf Setzlingen gepflanzt?

Wenn Sie die Sämlinge richtig anbauen, kann der Gärtner eine reiche Ernte aus dem Garten ziehen. Aber um einen guten, ausgewachsenen Keimling zum Zeitpunkt seiner Transplantation an einen festen Platz zu bekommen, kann nur der Zeitpunkt seiner Herstellung richtig berechnet werden. Also, wann Kohl für Setzlinge pflanzen?

Das Einpflanzen von Kohl für Setzlinge kann zu unterschiedlichen Zeiten erfolgen, alles hängt von der Sorte und der Region ab.

Beim Einpflanzen von Kohl auf Setzlinge

  • Die frühen Sorten beginnen von Ende Februar bis Anfang März mit der Aussaat. Der Sämling wird etwa 1,5 bis 2 Monate lang gezogen und etwa Anfang Mai an einen festen Platz umgepflanzt.
  • Zwischensaison-Sorten können vom 25. März bis 25. April gepflanzt werden. Solche Sämlinge werden durchschnittlich 1,5 Monate angebaut.
  • Späte Kohlsorten beginnen von Anfang bis Mitte April mit der Aussaat. Wachsen Sie einen solchen Keimling nur 1-1,5 Monate, in dieser Zeit ist er vollständig zum Umpflanzen bereit.

Es ist auch erwähnenswert, dass Sie früh damit beginnen können, im Süden und in der Mitte Setzlinge zu ziehen, wo ab Ende April warme Tage herrschen. Und in den nördlichen Regionen, in denen die Kälte bis zum Sommer anhält, macht es für Setzlinge ab Anfang März keinen Sinn.

Welchen Boden für Kohlsetzlinge wählen?

Lesen Sie auch diese Artikel.
  • Pfeffer Bogatyr
  • Kalifornische Kaninchen
  • Erdbeerverarbeitung im Herbst
  • Kaninchenkäfige

Das Pflanzen von Kohlsämlingen erfolgt ausschließlich im Licht der Erde. Am besten aus Rasen, Torf und Humus. Letzteres kann durch Sand ersetzt werden. Alle Teile werden zu gleichen Teilen übernommen. Für den Fall, dass es keine Möglichkeit gibt, den Boden selbst aufzubereiten oder es die Zeit nicht zulässt, können Sie einfach die gekauften Sämlingsmischungen verwenden. Es ist möglich, die Qualität des Bodens mit Holzasche zu verbessern. Ein Kilogramm vorbereitete erdige Mischung wird einem Esslöffel Asche entnommen.

Das Pflanzen von Kohlsämlingen erfolgt ausschließlich im Lichte der Erde.

Um die Erde zu desinfizieren, muss sie unmittelbar vor dem Einpflanzen der Samen mit einer Kaliumpermanganatlösung gewässert werden. Wenn es kein Kaliumpermanganat gibt, sollten Sie einfach kochendes Wasser verwenden. Das Wasser wird erhitzt und wenn es kocht, gießen sie einfach die Erde damit.

Es ist wichtig! Es lohnt sich, mit Kaliumpermanganat und der gekauften Mischung zu behandeln, und nicht nur mit der, die unabhängig hergestellt wurde. Da es egal ist, wo der Boden entnommen wurde, kann es Schädlingseier und Pilzsporen enthalten.

Saatgutvorbereitung

Nachdem die Kohlsamen gekauft wurden, müssen sie zu Hause inspiziert werden. Selbst in abgepackten Paketen, die in Fachgeschäften verkauft werden, stößt die Ehe häufig auf Probleme. Das Pflanzen von Kohl auf Sämlinge mit defekten Samen führt einfach nicht zu Ergebnissen. Die Samen sind es also wert, gesprengt zu werden. Entfernen Sie alle Hälften, die befleckt und zu klein sind.

Wenn die Samen mit einer Marke versehen sind und sich in der Verpackung befinden, ist möglicherweise keine Verarbeitung erforderlich. In einigen Fabriken wird das Saatgut vor dem Verpacken verarbeitet - dies ist immer auf der Verpackung angegeben. Da sie mit speziellen Substanzen behandelt werden, ist es nicht empfehlenswert, sie auch nur in einem feuchten Tuch zu keimen, damit sich die über den Samen befindliche Substanz nicht abwäscht. Sie werden nur aussortiert und machen nichts mehr.

Wenn die Samen am Tag vor dem Pflanzen hart werden, keimen sie schneller

Bei der Verwendung von handverlesenen Samen, die nach Gewicht ohne Sack zum Anpflanzen von Kohl für Setzlinge auf dem Markt gekauft wurden, muss die Behandlung durchgeführt werden. Zuerst werden die Samen für 15 Minuten in eine heiße Lösung von Kaliumpermanganat (+50 Grad) gegeben. Dann müssen Sie sie für 3 Minuten in kaltem Wasser verschieben. Jetzt werden sie auf einem Tuch oder Papiertuch getrocknet.

Es ist wichtig! Wenn die Samen am Tag vor dem Pflanzen hart werden, keimen sie schneller. Dazu werden sie 24 Stunden in kaltes Wasser (+ 2 ... + 3 Grad) getaucht. Eine solche Aushärtung kann jedoch nur für unbehandelte Samen durchgeführt werden!

Wie Kohl mit Samen säen?

Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen.
  • Schafkrankheiten
  • Geranienblume
  • Süßkirschsorte Bryansk pink
  • Die besten Winterbirnensorten

Das Einpflanzen von Kohl in Setzlinge kann auf zwei Arten erfolgen, mit und ohne Pflücken in getrennte Töpfe. Wenn nicht gepflückt wird, sollten die Samen sofort in spezielle Kisten für Setzlinge gesät werden. Solche Schalen sind in einzelne Zellen unterteilt, in denen Sämlinge wachsen sollen. Anstelle solcher Schalen können Sie auch Torf oder andere Tassen verwenden, wie es für einen Gärtner praktisch ist.

Eine Schicht Erde wird in kleine, bis zu 5 cm große Tassen gegossen und die Samen in kleine, bis zu 1 cm tiefe Löcher gesät. Beim Anbau von Setzlingen ohne Pflücken werden aus Sicherheitsgründen 1-3 Samen in einem Abstand von 1-2 cm in jeden Topf gesät und anschließend die Tassen oder das Tablett mit einer Folie abgedeckt.

Interessant Die Methode ohne Pflücken ist praktisch in kleinen Farmen, in denen Kohl hauptsächlich für den Eigenbedarf angebaut wird.

Die Methode ohne Kommissionierung ist in kleinen Betrieben praktisch anzuwenden.

Das Pflanzen von Kohl auf Setzlingen mit einer Ernte besteht aus zwei Schritten. In der ersten Stufe werden die Samen ausgesät und gekeimt, und in der zweiten Stufe werden die Sprossen in getrennten Töpfen geschleudert. Säen Sie die Samen, die Sie benötigen, in großen Kisten bis zu einer Tiefe von 1 cm in Reihen. Solche kleinen Reihen in einer Schachtel können mit einem Bleistift hergestellt werden. Im Abstand von 1-2 cm aussäen, dann nicht mehr als einen Zentimeter mit Erde bestreuen. Jetzt bleibt es, die Schachtel mit einer Folie zu bedecken und zum Keimen der Samen beiseite zu legen. Schießt man in beiden Fällen, kann man 4-5 Tage warten, wenn der Raum + 18 ... + 20 Grad Celsius hat.

Wie kümmert man sich um Kohlsetzlinge?

Nachdem die Sprossen erschienen sind, beginnt das schwierigste Stadium des Wachstums der Sämlinge - die Pflege der Sprossen. Wenn Sie nicht alle Regeln einhalten, werden die Sämlinge dünn, zerbrechlich und nicht verhärtet.

  • Nach dem Entstehen von Trieben muss die Temperatur im Raum tagsüber auf + 15 ... + 17 Grad und nachts auf + 8 ... + 10 Grad gesenkt werden. Wenn es im Raum zu heiß ist, streckt sich der Kohl und ist schwach.
  • Junge Kohlsprossen während des Wachstums brauchen einen langen hellen Tag - 12 Stunden. Wenn der Tag noch zu kurz ist, müssen Sie zusätzliche Beleuchtung installieren.
  • Bewässerung sollte regelmäßig sein, aber nicht sehr häufig. Wenn das Land überschwemmt ist, beginnen sich Krankheiten zu entwickeln, aber es sollte auch nicht austrocknen. Die Luftfeuchtigkeit sollte durchschnittlich sein. Um dies festzustellen, können Sie den Boden einfach regelmäßig lockern. Wenn es unter der obersten Schicht noch feucht ist, ist kein Gießen erforderlich.

    Bewässerung sollte regelmäßig sein, aber nicht sehr häufig.

  • Wenn der Pflanzkohl für Setzlinge mit der Pflückmethode gepflanzt wurde, müssen Sie ihn nach 2 Wochen, als die ersten Triebe erschienen, in separaten Töpfen pflücken. Der Boden darunter ist der gleiche wie unter den Samen.
  • In den ersten Tagen nach der Ernte sollte die Temperatur im Raum +17 ... +18 Grad betragen, und dann wird sie wieder gesenkt.
  • Wenn die Samen ohne Pflücken gewachsen sind, aber in jedem Glas 2-3 Pflanzen vorhanden sind, müssen Sie nur eine der stärksten auswählen und den Rest entfernen. Für jede Tasse sollte nur ein Jungkohl verwendet werden.
  • Die Fütterung erfolgt 3 mal. Sie können Mineralmischungen mit niedriger Konzentration, Aschelösung und Kräuterinfusionen verwenden.
  • Eine Woche vor dem Umpflanzen an einen festen Platz werden die Setzlinge auf die Straße gebracht, damit sie sich an die neuen Bedingungen gewöhnt. Zuerst wird es 3-4 Stunden auf der Straße gehalten, dann wird es auf 10-12 Stunden erhöht. Nachts müssen Sie es mit nach Hause nehmen, aber das Fenster offen lassen.

Was können Setzlinge verletzen?

Kohlsämlinge werden häufig von Kreuzblütlerflöhen befallen

Kohlsetzlinge können aufgrund von ungeeigneten Temperaturbedingungen, Staunässe und wenn der Kohl auf Setzlingen in unbehandelter Erde gepflanzt wird, krank werden. Warten Sie, bis die Krankheit von selbst bedeutungslos ist, es muss dringend behandelt werden.

  • Kohlsämlinge werden häufig von Kreuzblütlerflöhen befallen. Von ihm kann helfen, Behandlung bedeutet "Inta-Vir".
  • Aus dem schwarzen Bein wird die (vorübergehende) Bewässerung zum Trocknen der Erde erspart. Sämlinge oben und unten, mit Holzasche bestreut.
  • Wurzelfäule verschwindet, wenn die Sämlinge mit Rizoplan behandelt werden. Pro 100 ml warmem Wasser wird 1 g der Substanz entnommen. Bedeutet einfach darauf gesprühte Sämlinge. Sie können auch Trichodermin verwenden. Unter 1 Pflanze wird 1 Gramm Substanz eingetragen.

VIDEO - Ein guter Weg, um Kohl anzupflanzen

Pin
Send
Share
Send
Send